Unsere Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Deinen Job bei univativ.

  • 1. Welche Vorteile bietet mir univativ als Student?

    Unser Jobangebot bietet Dir die Chance, Dein an der Hochschule erlerntes Wissen in die Praxis umzusetzen. Und das bei namhaften Unternehmen verschiedener Branchen. Außerdem schaffen wir die zeitliche Flexibilität, die Du brauchst, um Studium und Job unter einen Hut zu bringen. Alle Vorteile im Überblick findest Du hier: Studenten
  • 2. Welche Vorteile bietet mir univativ als Berufseinsteiger?

    Bei univativ hast du die Möglichkeit, verschiedene Unternehmen und Branchen kennenzulernen. Wir bieten Dir viele Projekte an, die exklusiv nur bei uns ausgeschrieben sind – und öffnen Dir damit die Türen zu begehrten Einstiegspositionen. In der univativ academy kannst du von Software über Sprachen und Soft Skills weiterführende Fähigkeiten lernen und somit Deine berufliche Entwicklung entsprechend Deiner Interessen vorantreiben. Weitere Vorteile findest Du hier: Absolventen
  • 3. Welche Vorteile bietet mir univativ als Berufserfahrener?

    Berufserfahrene und Quereinsteiger finden bei univativ vielfältige Herausforderungen und attraktive Jobperspektiven. Anspruchsvolle Projekte in unterschiedlichen Branchen bieten Dir neuen Entwicklungsspielraum, während unser umfassendes Fortbildungsangebot der univativ academy Deine gezielte Spezialisierung unterstützt. Weitere Vorteile findest Du hier: Berufserfahrener
  • 4. Warum sollte ich mich bei univativ bewerben und nicht direkt bei einem unserer Kunden?

    Als spezialisierter Personaldienstleister bieten wir Dir attraktive Vorteile: 1. Vielfalt: Wenn Du unsere Vorauswahl erfolgreich durchlaufen hast, erschließt Du Dir ein breites Spektrum an attraktiven Jobs in ganz unterschiedlichen Branchen. So findest Du bei uns viele spannende Aufgaben bei internationalen Konzernen und namhaften Mittelständlern, die auf dem freien Arbeitsmarkt so nicht ausgeschrieben sind. 2. Weiterbildung: Als univativ-Mitarbeiter profitierst Du vom breit gefächerten Schulungsprogramm der univativ academy und kannst Dir damit wichtige Schlüsselqualifikationen aneignen oder vorhandene Kenntnisse vertiefen. 3. Gehalt: Daneben stimmt auch die Entlohnung bei univativ. Wir entlohnen leistungsbezogen und fair. Ein guter Grund, auch den Berufseinstieg über univativ zu vollziehen.
  • 5. Was ist der univativ Talentpool?

    Wenn Du uns mit Deiner Bewerbung und im persönlichen Gespräch überzeugt hast, nehmen wir Dich umgehend in den univativ Talentpool auf, d.h. Dein Profil wird in unserer Datenbank einschließlich Deiner Interessensschwerpunkte hinterlegt. Unsere Recruiter sprechen Dich bei passenden Jobangeboten an, und helfen Dir dabei den richtigen Job für Dich zu finden. Und: Als Kandidat unseres Talentpools wird Deine Bewerbung auf konkrete Jobs bevorzugt behandelt. Du wirst außerdem umgehend informiert, wenn neue exklusive Schulungen oder univativ-Events in Deiner Region anstehen. Für Dich als univativ-Mitarbeiter sind diese natürlich kostenlos.
  • 6. Ich habe noch gar keine Berufserfahrung. Kann ich mich trotzdem bewerben?

    Ja, denn für uns zählt auch relevante Erfahrung aus ehrenamtlichen Tätigkeiten oder Hobbies. Im Zweifel kannst Du uns auch gerne kontaktieren: Kontaktseite
  • 7. Wie lange dauert es, bis ich ein Jobangebot von univativ erhalte?

    Dies ist abhängig von den aktuell ausgeschriebenen Stellen und Deinen Qualifikationen. Um diesen Prozess zu verkürzen, solltest Du unseren täglichen Jobnewsletter abonnieren, den Du Dir nach Deinen persönlichen Interessen einrichten kannst. (Zur Newsletter Anmeldung) Wenn Du dann einen interessanten Job findest und bereits in unserem Talentpool registriert bist, geht es ganz schnell.
  • 8. Wie gut verdiene ich bei univativ?

    Einen genauen Verdienst können wir nicht pauschal beziffern. Wir legen großen Wert auf eine faire Entlohnung, wir zahlen Deiner Qualifikation und Aufgabe enstprechend. Über eine angemessene Vergütung hinaus profitierst Du von einem umfassenden Weiterbildungsangebot in der univativ academy.
  • 9. Warum gibt es in den Jobangeboten keine Angaben zum Unternehmen?

    Um die Vertraulichkeit zu wahren, nennen wir in unseren Jobangeboten nur die Branche, aber nicht den konkreten Namen unseres Kunden. Darüber hinaus enthalten unsere Jobausschreibungen alle Informationen zur betreffenden Aufgabe und den notwendigen Voraussetzungen hinsichtlich Qualifikation, zeitlicher Verfügbarkeit und Arbeitsort. Sobald möglich nennen wir Dir selbstverständlich den Namen unseres Kunden.
  • 10. Wie lange dauert ein Projekt normalerweise?

    Die Einsatzdauer ist sehr unterschiedlich und reicht von wenigen Tagen bis zu mehreren Jahren. In jedem Fall klären wir im Vorfeld die geplante Laufzeit, um eine bestmögliche Planungssicherheit für alle Beteiligten zu gewährleisten.
  • 11. Was passiert nach meinem Projekt?

    Nach erfolgreichem Abschluss Deines Einsatzes beim Kunden erfolgt ein ausführliches Feedbackgespräch mit Deinem univativ-Betreuer. Wenn gewünscht, suchen wir mit Dir gemeinsam direkt nach einer neuen Aufgabe. So hast Du die Möglichkeit, verschiedene Tätigkeitsgebiete und Kundenumfelder kennenzulernen. Möchtest Du erst einmal eine Pause einlegen, kannst Du durch eine Schulung in der univativ academy die Zeit bis zum nächsten Job bei univativ sinnvoll überbrücken.
  • 12. Was, wenn ich mich in meinem Projekt nicht wohlfühle und wechseln möchte?

    Solltest Du unzufrieden sein, werden wir sicher eine Lösung finden und Dir eine entsprechende Alternative anbieten. Um Deine Erwartungen zu erfüllen, klären wir gemeinsam mit Dir und dem Kunden im Vorfeld alle Details wie z. B. Aufgabenbeschreibung, Anforderungen, zeitliche Einsatzplanung usw. Außerdem ermöglicht der Vorstellungstermin beim Kunden vor Ort, offene Punkte direkt mit Deinem kundenseitigen Ansprechpartner zu klären und das Arbeitsumfeld zu erkunden. Darüber hinaus steht Dir im gesamten Projektzeitraum Dein univativ-Betreuer für alle Fragen als Ansprechpartner zur Verfügung.
  • 13. Wie sind meine Arbeitszeiten während des Semesters bzw. in der Prüfungszeit?

    Bei uns gilt: Dein Studium hat Vorrang! Unsere Teilzeitjobs bieten Dir deshalb die nötige Flexibilität, um Studium und Job stressfrei zu kombinieren. Da die Prüfungstermine in der Regel bereits am Beginn eines Semesters feststehen, können wir Deine Einsatzzeiten somit gut einplanen und mit dem Kunden im Vorfeld abstimmen. Meistens besteht die Möglichkeit in den Semesterferien mehr und entsprechend in der Prüfungszeit weniger zu arbeiten.
  • 14. Ich habe mich schon vor längerer Zeit beworben, aber bisher keine Rückmeldung auf meine Bewerbung erhalten. Warum?

    Unser eigener Anspruch ist es, Deine Bewerbung schnellstmöglich zu bearbeiten. Solltest Du nach einer längeren Wartezeit noch keine Antwort erhalten haben, prüfe bitte Dein Postfach und stelle sicher, dass unsere E-Mail nicht eventuell in Deinem Spam-Filter „hängengeblieben“ ist. Im Zweifel kontaktiere bitte den im Jobangebot angegebenen Ansprechpartner.
  • 15. Habe ich bessere Chancen auf einen Job, wenn ich mich auf viele verschiedene Projekte bewerbe?

    Nein. Hast Du bereits eine Bewerbung abgeschickt, musst Du Dich nicht auf weitere passende Angebote bewerben, denn wir prüfen Deine Eignung standardmäßig für alle aktuellen Ausschreibungen, um Dir gegebenenfalls weitere passende Stellenausschreibungen anzubieten. Du kannst Dich also entspannt zurücklehnen und uns die Arbeit überlassen.
  • 16. Gibt es bei univativ auch Jobs für Kandidaten mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Quereinsteiger?

    Ja. Unsere Projektvielfalt bietet auch für Bewerber mit abgeschlossener Berufsausbildung (insbesondere aus dem IT-Bereich) oder Quereinsteigern gute Chancen. Wirf einfach einen Blick in unsere Jobbörse oder bewirb Dich initiativ bei uns!
  • 17. Welche Vertragsarten gibt es bei univativ?

    Bei univativ kommen verschiedene Vertragsmodelle zur Anwendung. Welchen Vertrag wir Dir anbieten, hängt vor allem von den Vorgaben des Kunden bzw. den Anforderungen des Projektes ab. Fragen zum Arbeitsvertrag kann Dir im konkreten Fall Dein univativ-Betreuer beantworten.
  • 18. Wie wahrscheinlich ist eine Übernahme durch den Kunden?

    Eine Übernahme ist grundsätzlich möglich, liegt aber stets im Ermessen des Kunden und Deiner persönlichen Präferenzen. Welche Möglichkeiten bestehen, ist im Einzelfall zu prüfen. Bitte habe deshalb Verständnis dafür, dass wir hierzu keine allgemein gültige Aussage treffen können.

Hast Du noch weitere Fragen?

Gerne helfen wir Dir weiter! Wir beantworten Deine offenen Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch. Hier findest Du die Kontaktdaten unserer Ansprechpartner.