Projekt ID: 20193194_2

Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Network Engineering

Hier bewerben

Kurzbeschreibung: Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Network Engineering

Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium im IT-Bereich und hast erste Kenntnisse im Umgang mit Netzwerken erwerben können? Dann suchen wir Dich als Network Engineer (m/w/d) für ein Kundenprojekt. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt hierbei in der Optimierung und Anpassung der vorhandenen Netzwerkinfrastrukturen sowie Testen und Implementieren von neuen Designs und Features.

 

Unser Kunde, ein erfolgreiches Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche, sucht zur Unterstützung einen Network Engineer. Bewirb Dich jetzt und werde ein Teil von univativ!

 

Das erlebst Du bei uns

  • Entwurf, Implementierung, Administration und Konfiguration von Datenbanksystemen
  • Selbstständige Entwicklung und Programmierung datenbankbasierter Applikationen und Module
  • Überprüfung und Optimierung von Datenbeständen
  • Enge Zusammenarbeit mit der Anwendungsentwicklung

Das bieten wir

  • Rückmeldung innerhalb kürzester Zeit
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer univativ academy
  • Einen Einstieg in DAX-Konzerne und führende Mittelständler
  • Corporate Shopping und Rabatte für ausgewählte Fitnessstudios
  • Einen persönlichen Projektbetreuer

Deine Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Studium der Informatik oder Wirtschaftsinformatik
  • Erfahrungen mit Webfilter-Lösungen
  • Solider Umgang mit Linux und gängigen Netzwerktools
  • Strukturierte, sorgfältige und selbständige Arbeitsweise
Hier bewerben

Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Network Engineering

Dein frühestmöglicher Arbeitsbeginn:


Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Network Engineering

Deine Bewerbung wird derzeit noch von unserer Zentrale geprüft. Nach Freigabe Deiner Bewerbung hast Du die Möglichkeit Dich auf diesen Job direkt zu bewerben.

Kontakt aufnehmen




Registrieren

Dein Passwort muss min. 12 Zeichen lang sein.

Job teilen

Bitte trage Deinen Namen und die E-Mail Adresse des Empfängers ein.